Badmintonminis für die Zeit nach Corona bestens ausgestattet

Badminton

LVM Versicherungsagentur Patrick Lang aus Gebhardshain unterstützt Nachwuchsarbeit

Seit fast einem Jahr wuseln jetzt schon bei der Jagd nach dem gefiederten Ball über zwanzig Sechs- bis Neunjährige durch die Gebhardshainer Großsporthalle. Dass die Jungs und Mädels in dieser Zeit gewaltige Fortschritte gemacht haben, begeistert das gesamte Trainerteam und ließ den Entschluss reifen, erstmalig ein offizielles Turnier für den Badmintonverband Rheinland auszurichten.  Besonders attraktiv erschien der DJK Gebhardshain/Steinebach dabei die Bewerbung um einen Oliver-Minicup, da dieser Wettkampf für die jüngsten Altersklassen konzipiert ist und gerade unsere Minis im Verein stark vertreten sind.

Als die Zusage dann ins Haus flatterte, war die Freude groß. Um so enttäuschter waren alle, als das für den 16. Mai angesetzte Turnier vom Verband aufgrund der aktuellen Kontaktsperre abgesagt werden musste. Aber aufgehoben ist nicht aufgeschoben. Der Verband strebt an, die Veranstaltung im späteren Jahresverlauf auf jeden Fall in Gebhardshain stattfinden zu lassen, wenn es rechtlich möglich und gesundheitlich zu verantworten ist.

Damit unsere Badmintonminis auch als Team auftreten können, fehlte nur noch das professionelle Outfit. Hier sprang Patrick Lang von der örtlichen LVM Versicherungsagentur in die Bresche und stattete 25 Kinder mit Wettkampfshirts und Hosen aus. Die Übergabe wurde mit Spannung erwartet und endlich war es während unseres letzten Freitagstrainings vor der coronabedingten Schließung unserer Halle so weit. Herr Lang verteilte die mit individuellem Namenszug versehenen Shirts und freute sich mit den Nachwuchssportlern auf den ersten Einsatz im Training. Den Spaß an Bewegung und Sport zu fördern, war für ihn auch der Hauptgrund, die Jugendarbeit der DJK zu unterstützen. „Bleibt so motiviert dabei!“ gab Patrick Lang allen zum Abschluss mit auf den Weg, bevor er mit einem kräftigen Applaus und einem dicken Dankeschön von allen Kindern und Trainern aus der Halle verabschiedet wurde.

 Mal schauen, wer sich dann bei unserem hoffentlich in der zweiten Jahreshälfte stattfindenden ersten Gebhardshainer Mini-Cup traut – im neuem Teamoutfit  mitzumachen. Sportbegeisterte Eltern und Kinder, die sich einen Eindruck von Badminton im Nachwuchsbereich machen wollen, haben dann auch als Gäste die Gelegenheit, in der Halle vorbeizuschauen – wir freuen uns über jeden Besucher und stehen bei Fragen zum schnellsten Rückschlagspiel der Welt immer zur Verfügung.

Lasst euch nicht unterkriegen und bleibt am Ball – unsere Minis bekommen eine wöchentliche Challenge, um während der trainingsfreien Zeit ihr bisher erreichtes Level zu halten. Zu Hause ist mehr möglich, als man denkt – hoffentlich nutzen alle die freie Zeit!

Sponsoren